Awake after late shift VLOG0038 #parkitwhereyouloveit

Awake after late shift VLOG0038

Isn’t that crazy? Working 13 shifts in a row without any free day in between, and then working a late shift directly after a night shift. And in addition, I couldn’t just sleep in those 10 hours I had between those two shifts, no! I was awakened by a worker who had to work right there, at this moment. See me searching for another parking and then spending a night awake after a late shift.

Weiterlesen
David Guetta mit Spatzispatz VLOG0037 #parkitwhereyouloveit

David Guetta mit Spatzispatz VLOG0037

Natürlich ist das Schönste im Leben die Liebe. Vorzugsweise mit einem Partner, mit dem man rundum glücklich ist. Den man so sehr liebt, dass einen seine theoretisch nervigen Schwächen nicht stören. Weil man vor lauter Zuneigung und Verbundenheit einfach darüber hinweg sieht. Nicht immer glückt es einem jedoch im Leben, einen Partner auf Dauer zu haben. In diesen Zeiten ist es besonders wichtig, dieses Gefühl der Liebe in den Alltag zu integrieren. Das komplette Leben mit all seinen Schwächen zu vergöttern. Damit die kleinen Fehler des Lebens uns nicht stören.

Weiterlesen
Vanlife enables wellness VLOG0035 #parkitwhereyouloveit

Vanlife enables wellness VLOG0036

Well-being, wellbeing, or wellness is the condition of an individual or group. A high level of well-being means that in some sense the individual’s or group’s condition is positive. According to Naci and Ioannidis, „Wellness refers to diverse and interconnected dimensions of physical, mental, and social well-being that extend beyond the traditional definition of health. It includes choices and activities aimed at achieving physical vitality, mental alacrity, social satisfaction, a sense of accomplishment, and personal fulfillment“. (https://en.wikipedia.org/wiki/Well-being)
And what does wellness mean for me personally?

Weiterlesen
Warum ich Christkindlmärkte liebe VLOG0035 #parkitwhereyouloveit

Warum ich Christkindlmärkte liebe VLOG0035

Eigentlich ist es ja sowas wie eine Dult. Verkäufer bieten ihre Waren an. Früher waren die Christkindlmärkte einfach nur dazu gedacht, dass die Leute sich über den Winter mit Sachen eindecken, die sie brauchen, und von den Handwerkern Weihnachtsgeschenke für die Kinder kaufen können. Das Ganze könnte man natürlich kritisch betrachten, weil mittlerweile die ersten Christkindlmärkte Mitte November beginnen. Und da ist schließlich noch der Totensonntag im November. Um Rücksicht auf die Christen zu nehmen, bleiben die Christkindlmärkte daher am Totensonntag geschlossen. Der Totensonntag ist immer der Sonntag vor dem ersten Advent. Außerdem könnte man kritisieren, dass die Christkindlmärkte nichts anderes sind als eine Lobhudelei auf den Konsum. Aber:

Weiterlesen